Frühlingsgefühle

Was treibt uns an,“endlich“eine Veränderung an unserem Äußeren anzugehen? Es schlummert ja bei vielen schon der Gedanke im tiefsten Inneren. Wenn nicht jetzt, wann dann? ? Nur zur Vollendung dieses Gedankens fehlt noch der letzte Schritt: Der Besuch beim Friseur od. Kosmetikerin od. Visagistin. Frühling steht für das Werden, das Entstehen neuer Energie, neuer Lebensdrang. Die Menschen lechzen nach Licht, gehen spazieren, füllen die Straßencafes und genießen die ersten wärmenden Sonnenstrahlen. Mit der steigenden Lichtintensität werden vermehrt Serotonin und Dopamin ausgeschüttet. Diese sorgen für ein allgemein besseres Befinden und bewirken eine leichte Euphorie! Der Frühling eignet sich hervorragend, um uns neu zu erfinden. Man entschlackt, man „detoxt“, die Pfunde purzeln, jetzt noch der Kopf, die Haare, das Make-up, die Hautpflege. Oft sind die Haare, Make-up und die Hautpflege erst dran für die Veränderung, denn ein großartiges Äußeres motiviert unglaublich. Man erntet Anerkennung und Komplimente und fühlt sich dadurch wie neugeboren! Das Selbstbewußtsein wächst.

Impulsgeber für eine Veränderung sind wir, unter anderem natürlich, wir Schönheits-und Friseurstudios. Nicht umsonst sind ein Höhepunkt im Jahr die neuen Frühling-Sommertrends. Neue Make-up Farben, neue Haarfarben, neue Stylings. An unserer Kreativität liegt es, der Kundin od. dem Kunden, wenn sie in den Spiegel gucken, zu sagen, was sie noch besser aussehen läßt.

Im MÜNCHNER MERKUR vom 20.03.2015 auf Seite 3 erschien zum Thema "Frühlingsbeginn" u.a. auch ein Artikel unseres Studios:

frhjahr artikelmerkur20032015

(Erscheinungsdatum: 20.03.2015 -mit freundlicher Genehmigung des Münchner Merkur):




Jetzt buchen!